RSS

Fazit zur Klassenfahrt

10 Sep

Dauer: 3 Tage
Anzahl der Schüler: 74 Fünftklässler
Anzahl der Betreuer: 4
Weitere Personen: 1 Baby und 1 Babysitter (mein Mann)

Zahl der sich Erbrechenden im Bus: leider 1 (natürlich in meinem Bus…)
Zahl der schlaflosen Nächte: 2
Zahl der genießbaren Mahlzeiten: 1 (von 6) – Grillabend!
Zahl der ordentlich hinterlassenen Tische (ohne Aufforderung): ca. 1-2 pro Mahlzeit
Zahl der ordentlichen Zimmer: 0 (unseres eingeschlossen)
Zahl der vermeintlich verloren gegangenen Gegenstände: ca. 6 (davon alle im Koffer urplötzlich wieder aufgetaucht, obwohl angeblich schon ausgiebig dort danach gesucht wurde)

Zahl der Verletzten: 5
davon Krankenhausaufenthalte: 2
Telefonate mit Eltern: 2 bei mir und jeweils 1 bei den Kollegen wegen der schweren Verletzungen

Zahl der Fragen nach bereits gegebenen Informationen: unzählbar

Highlight der Klassenfahrt: viele – Wasserwanderung mit Tretbooten, die beste und vor allem sinnvollste Nachtwanderung meines Lebens, Baden im See, Minigolf, …

dämlichste Aktion auf der Klassenfahrt: Rugbyspielen mit Wasserflaschen, Jungsschminken mit anschließender Kienäppel-Wurf-Rache, Schlüpferschlacht

Fazit:
Man muss sich zwar nicht beide Krankenhäuser in der unmittelbaren Umgebung live anschauen, aber insgesamt war es – nicht zuletzt wegen des herrlichen Wetters – eine rundum gelungene Klassenfahrt mit sehr lieben, disziplinierten, pünktlichen Kindern und einem tollen Programm mit dennoch ausreichend Freizeit.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 10. September 2016 in Allgemein

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: