RSS

Schlagwort-Archive: 5. Klasse

Wir müssen unseren Schülern mehr zutrauen!

Diese Erkenntnis hatte ich vorgestern, nachdem ich meine Englischstunde spontan umgeschmissen hatte. Eigentlich wollte ich ein Rollenspiel mit den Fünfern machen, aber zeitlich war es mir so kurz vor Weihnachten doch zu knapp, weswegen ich eine Freiarbeitsstunde mit diversen Übungen zu Grammatik und Wortschatz einschob. Zunächst hatte ich starke Bedenken, da meine Fünfer sehr quirlig und zeitweise extrem unruhig und anstrengend sind. Sollte ich sie da wirklich frei laufen lassen? Andererseits wird in der Grundschule sehr frei gearbeitet – eigentlich müssten sie das können. Und so ließ ich mich auf das Experiment ein.
Und wurde überrascht. Noch NIE in diesem Schuljahr haben meine Fünfer so ruhig und konzentriert über 40 Minuten hinweg gearbeitet. Alle machten ihre Aufgaben, kontrollierten sich vorne am Lehrertisch selbst, stellten mir Fragen und korrigierten ihre Fehler. Ich war (mal wieder) so stolz auf meine Kleinen! (Durch die Selbstkorrektur vorne war automatisch Bewegung in die Stunde integriert und so waren die Kinder weniger hibbelig. Merken! 😉 )
Gestern wertete ich die Stunde mit den Schülern aus und erhielt sehr viel positive Resonanz zu dieser Stunde. Den Kindern machte es Spaß, jeder konnte seinem Tempo entsprechend arbeiten (und das macht wirklich sehr viel aus!) und sich selbst kontrollieren. Manche fanden die Aufgaben sogar zu einfach. Das nächste Mal muss ich also noch mehr differenzieren. Und dieses nächste Mal gibt es auf jeden Fall in naher Zukunft. 🙂

Die Belohnung erhielten sie dann auch gleich gestern. Wir machten eine weihnachtliche Doppelstunde, wobei nach ein paar Vokabeln Weihnachtsgedichte auf Englisch geschrieben und dann eine Karte für die Eltern mit diesen Gedichten gestaltet wurde. Das funktionierte auch wunderbar und alle Kinder gingen mit einer tollen Karte aus der Stunde heraus. Sogar mein sonst so langsamer und schwer zu motivierender Schüler schaffe es – er war sogar als erster fertig und die Karte sah klasse aus! Na gut, ein Schüler gestaltete keine Karte. Er schrieb nicht mal ein Gedicht. Er las lieber im Englischbuch. Er ließ sich aber auch nicht dazu bewegen, das zu machen, was er machen soll. Schade!

 
2 Kommentare

Verfasst von - 18. Dezember 2014 in Allgemein

 

Schlagwörter: , , , ,