RSS

Schlagwort-Archive: Handy im Unterricht

Süße Bestrafung

Welcher Lehrer kennt das nicht? *bsst bsst bsst* Plötzlich vibriert ein Handy mitten im Unterricht.
Heute geschah das auch noch mitten im Kurzvortrag. Zum Glück hat der Schüler sich nicht aus dem Konzept bringen lassen, aber unkollegial finde ich es allemal.

Normalerweise gibt es bei uns eine ganz klare Vorgehensweise: Das Handy wird einkassiert und bis zum nächsten Tag im Sekretariat verwahrt. Es darf erst abgeholt werden, wenn man eine schriftliche Erlaubnis der Eltern hat.
Das hätte für das heutige Klingeln bedeutet, dass der Schüler 3 Tage ohne Handy wäre. Absolut nicht zu überleben, oder? 😉
Abgesehen von der rechtlichen Seite (Was passiert, wenn das Handy übers Wochenende wegkommt – wie auch immer?) wollte ich heute nicht so hart mit dem Schüler ins Gericht gehen.
Stattdessen gab es eine Standpauke vor der gesamten Klasse und die Fortsetzung eines Rituals aus meiner alten Schule: Der Schüler, dessen Handy geklingelt hat, muss zur nächsten Deutschstunde einen Kuchen für die ganze Klasse backen.

Dafür gab es einen Applaus von der Klasse und ich freue mich auf leckeren Kuchen in der nächsten Woche. 🙂
(Erfahrungsgemäß wirkt das Kuchenbacken spätestens ab dem 3. Mal innerhalb kurzer Zeit auch wirklich als Strafe, denn es kostet Zeit und man muss ihn den ganzen Tag herumtragen.)

 
2 Kommentare

Verfasst von - 2. Oktober 2014 in Allgemein

 

Schlagwörter: